Samstag, 12. März 2016

12 von 12 im März

Dreimal in der Geschichte dieses Blogs habe ich es vielleicht schon geschafft. Bei 12 von 12 mitzumachen. Heute ist es wieder soweit.

1 - Der Blick aus unserem Wohnzimmerfenster heute Morgen. Ein sehr schöner Blick, wie ich finde. Aber langsam werde ich schon melancholisch, wenn ich da rausschaue. Der Countdown zum nächsten Umzug läuft. 


2 - Kind A ist nun zwei Jahre alt und spielt selbstständig mit den tiptoi Büchern der großen Brüder. Es stimmt, was man über dritte Kinder sagt. Heute Morgen im Schwimmbad hat sie einen Köpper gemacht. Manchmal macht sie mir Angst.


3 - Ich war gestern beim Zahnarzt und hab nun die Zähne wieder schön. Da bin ich ganz begeistert. Entschuldigen Sie, wenn ich Sie damit belästige.



4 - Die Wochenenden verbringen wir meistens im Schwimmbad. So auch heute. Kind A rennt vor. Und wenn sie nicht vorrennen kann/darf, gibt's Ärger.


5 - Im Auto läuft die Kinder Playlist. Verrückte Mischung. Aber die Rücksitzkids sind begeistert. 


6 - Auf dem Rückweg kam es zu etwas Geschwisterplüsch. Das muss man festhalten. Wer weiß, wann das wieder kommt.


7 - Kind A bleibt auch gern mal zurück. Sie ist recht angstfrei. Aber das sagte ich schon.



8 - Während der Papa mit den Kindern Mittagsschlaf machte, war ich einkaufen. Ganz oben auf die Fischstäbchen, die sich Kind P heute früh zum Abendessen gewünscht hat.


9 - Zum Nachmittagskaffee gab's Kuchen und Obstmixgetränke. Seit mir nicht mehr schlecht ist, brauche ich Obst in rauen Mengen. Na und die Kinder ja sowieso.


10 - Während ich das hier tippe, läuft am Esstisch der Legonachmittag mit dem Papa. 



11 - Treppe hoch gehen dauert hier manchmal ein bisschen. Alle Buchstaben und Tiere müssen benannt werden. 



12 - Ganz hoch im Kurs steht hier seit ein paar Wochen die Triola. Ich mag den Ton. Für ein Plastikinstrument unheimlich angenehm.


Und damit beende ich auch meine 12 von 12 im März. Bis zum nächsten Jahr. Oder so.

1 Kommentar:

  1. Oh die Kleine spielt auf der Triola, wie süß!
    Deine Bilder sehen total nett aus, da werde ich richtig neidisch! Bis auf den Zahnarztbesuch :) der steht mir diese Woche bevor!
    Ich habe jetzt deinen Blog durchforstet und euer Haus sieht ja toll aus und die Gegend in der ihr wohnt! Ich ziehe selbst mit meiner kleinen Familie nächsten Monat aufs Land. Vorhin war schon jemand von antstrans.at/spedition bei uns um den Umzug zu planen. Aufgrund der Menge der Sachen, die sich über die letzten fünf Jahr hier angesammelt haben und unsere zwei kleinen Sohnemännern haben wir uns entschlossen uns beim Umzug etwas Hilfe zu holen. Jetzt sind wir schon fleißig am Kisten packen :)
    Dem Ausflug in den Lainzer Tiergarten am Wochenende stand trotzdem nichts im Wege und wir haben viele Frischlinge gesehen, das war toll :)
    Einen schönen Frühling und bis bald!
    Maggy

    AntwortenLöschen