Freitag, 12. Juni 2015

Wie man merkt, dass irgendwas richtig läuft - Aupair

Seit Montag haben wir ein neues Aupair. Ich möchte es ungern beschreien, aber ich glaube

Warum ich das so fühle? Ich bin Lehrerin. Menschen, die Fragen stellen, mag ich sehr. An das Leben, an die Welt, an sich selbst, an die Zukunft, über ihre oder die Vergangenheit Anderer, an ihre Umwelt, an die Sprache und eben auch an mich. Und wenn die Fragen dann auch noch so sind wie die, die ich in den letzten vier Tagen gehört habe, dann spür ich einfach, da läuft irgendwas richtig. 
Hier ein paar Beispiele:

Was kann ich tun, wenn sie so streiten? Ich kann nicht schreien. 
Was wünschst du dir von mir im Haushalt? 
Ich dachte, ich hole jeden Tag ab und bringe auch jeden Tag?
Ich steh dann aber jeden Tag mit auf und helfe, auch wenn ich nicht wegbringe, oder? Dann hab ich auch einen besseren Rhythmus. 
Womit wischst du die Böden? 
Womit reinigst du den Herd? Ich hab diesen Lappen hier genommen, aber dann roch das so. (Der Erklärungssatz gefiel mir am besten!) 
Wie funktioniert der Geschirrspüler?
Wenn die Vermieter am Dienstag kommen, dann putz ich einfach am Montag ordentlich, oder?
Hast du mal mit Aufklebern zur Belohnung gearbeitet? Ich hab mir überlegt, sowas zu probieren, damit sie mir beim Abholen und Bringen nicht auf die Straße rennen, ich mach mir ein bisschen Sorgen. 
Kann ich dir helfen? 
Soll ich dir helfen? 
Wie kann ich dir helfen?
Soll ich was einkaufen?
Ich lass dich jetzt arbeiten, oder?
Kann ich den Kindern noch eine Geschichte vorlesen? Und noch eine? Und dann noch eine?
Stör ich?
Soll ich dir was abnehmen?
Kann ich die Filme im Regal alle anschauen?
Kann ich in die Deutschbücher, die du mir hingestellt hast, mit Bleistift reinschreiben?


Die Liste ist lang und jetzt hoff ich und wünsch ich mir nur, dass sie richtig bei uns ankommt, sich wohl fühlt und viele weitere Fragen stellt.



Kommentare:

  1. Ich freue mich für Euch alle und wünsche eine tolle Zeit miteinander!

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll sich das anhört nach der letzten Pleite!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Prima, ich wünsche viel Glück, dass es eine schöne Beziehung für alle wird.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen