Donnerstag, 29. Januar 2015

Wieder Kind sein

Es gibt Momente, da wünsche ich mir, wieder Kind sein zu dürfen. Und das sind nicht die Momente, in denen ich in den Spiegel schaue und die grauen Haare zähle. Es sind auch nicht die Momente, in denen meine Lendenwirbelsäule schmerzt und ich mich frage, ob das schon dieses Alter ist, von dem alle reden (immerhin dachte ich wie wahrscheinlich wir alle mit 15, dass ich mit 30 entweder schon tot, zumindest aber steinalt bin). Genausowenig wären es die Momente, in denen meine Kinder mich im Memory schlagen (im Konjunktiv, weil sie das nicht tun und auch nie tun werden, so wahr mir mein Gedächtnis helfe). 
Es sind die Momente, in denen ich Aufgaben zu bewältigen habe, bei denen ich am liebsten meine Mama oder meinen Papa anrufen würde, um ihnen zu sagen: "Mach mal!"

Einige dieser Momente in aktuellen Einzelworten.
- Krankenkassenwechsel 
- Umzugsangebotsvergleiche
- Umzugsorganisation 
- Kündigungsfristen 
- Indexmiete
- Zeitvertrag
- Steuerfreibetrag
- Kinderfreibetrag
- Einkommenssteuererklärung
- Umzugsversicherung
- Schimmelbeseitigung
- Vorsorge, Nachsorge, Altersvorsorge und alle anderen Sorgen dieser Welt.

Ihr entschuldigt mich. Ich muss mal kurz telefonieren.

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir viel Erfolg und gute Nerven bei all diesen Projekten! Eins nach dem anderen, dann bist du durch. ;-)

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, so erwachsen fühlt man sich in diesen Momenten - und wünscht so sehr, es nicht sein zu müssen!

    AntwortenLöschen
  3. Du hast den Nachsendeauftrag vergessen 😎

    AntwortenLöschen