Mittwoch, 14. Dezember 2011

Weiße Inseln auf grünem Grund

Heute wollte ich mal wieder was Lustiges für Paul kochen und hab mir mein Dagmar Cramm Kinderkochbuch rausgewühlt. Das Rezept "Grüner Reis mit weißen Inseln" hat mir irgendwie gefallen und ich hatte auch alle Zutaten da. Aber als ich mit der Vorbereitung anfing, hab ich bemerkt, dass auch eine Avocado endlich reif ist und hab das Rezept ein wenig abgewandelt. Und weil die Avocado ja von Natur aus sehr fettig ist hab ich mit ihr das Pesto ersetzt. Und auf Milch hab ich auch verzichtet und normalen Reis genommen. Also im Grunde hab ich alles so wie im Rezept gemacht, nur ganz anders. Hier ist das Rezept für meine "weißen Inseln auf grünem Grund":
Zutaten:
1 halber Zucchino (oder Zucchini, je nachdem was besser gefällt)
3 EL Reis
3 EL Avocado
5 Mini-Mozzarella
3 Blätter Basilikum
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
- Reis kochen 
- Zucchini schälen, mit dem Löffel entkernen, in kleine Stücke schneiden, 5 Minuten kochen, zusammen mit 3 EL zerdrückter Avocado pürieren
- Basilikumblätter hacken, mit Salz und Pfeffer zum Zucchini-Avocado-Mus geben
- Reis unterrühren
- Mini-Mozzarella in Hälften schneiden und den grünen Pamps damit dekorieren 
Fertig sind die weißen Inseln auf grünem Grund. Paul hat sie mit ziemlicher Gleichgültigkeit schnabuliert. Wahrscheinlich zu wenig FLEISCH :-)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen