Mittwoch, 21. September 2011

Inspired by....

Es scheint, als hätte sich Paul am Montag bei seinem um vier Monate älteren Kumpel Inspiration geholt, der schon steht und sich an Tischen und anderen Möbeln langhangelt, aber vor allem superschnell auf allen vieren unterwegs ist. Seit mehreren Wochen robbt sich Paul nun durch die Wohnung und legt dabei schon ein Tempo an den Tag, das auch schon mal ausreicht, um es vor der Mama zur Türschwelle zu schaffen, die zu übertreten verboten ist. Dieses Gerutsche hat zwei Konsequenzen: Einerseits werden auf Empfehlung der Oma jetzt vermehrt graue und erdfarbene Sachen gekauft und angezogen. Andererseits müssen trotz immernoch sehr angenehmer Temperaturen mehrere Schichten auf das Kind. Und die wohl wichtigste Konsequenz, ich sehe jetzt immer an meinem Sohn, wann es Zeit ist, den Boden zu wischen. Sieht er morgens um 9 schon aus wie ein Ferkel, dann ist das Wischen überfällig.
Zurück zum Anfang. Gestern hat Paul (meiner Meinung nach tatsächlich inspiriert durch seinen Freund) am Nachmittag ganz plötzlich angefangen sich in den Vierfüßlerstand zu begeben und da immer so hin und her zu wackeln. Den ganzen Nachmittag hat er das trainiert und heute Morgen gings gleich weiter. Mal sehen, wie lange es jetzt noch dauert, bis er das Ganze in Vorwärtsbewegungen umsetzt. Ich bin schon gespannt. Und dann muss vielleicht auch nicht mehr so viel gewaschen werden, weil die T-shirts ja nicht mehr den Boden berühren.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen