Montag, 27. Juni 2011

Die beste Ausrede der Welt

In letzter Zeit hab ich mich nicht gerade mit Ruhm bekleckert, was meine Dokumentation angeht. Aber auch sonst nicht. Aber diesmal hab ich die beste Ausrede der Welt: 
Paul, so klein wie er noch ist, wird bei uns bald der Große sein. Sein Geschwisterchen wächst und gedeiht und in den Weihnachtsferien sind wir vielleicht schon zu viert. 
Während ich die letzten drei Monate damit verbracht habe, Nahrung bei mir zu behalten und Energie zu sparen, um Paulchen auch weiterhin stillen zu können (was übrigens keine leichte Aufgabe war), gibt es langsam Platz für andere Gedanken und Tätigkeiten, so zum Beispiel die Bloggerei, von mir in dieser Zeit so sträflich vernachlässigt. Außerdem muss ich mich bald an die Mammutaufgabe machen, die Fotos von Paul zu sortieren für ein kleines Fotoalbum, bevor ich mal wieder nicht weiß wo ich den Laptop vor lauter Bauch hinstellen soll und bevor neben dem dann sicher schon laufenden Kind ein zweiter Racker meine Aufmerksamkeit fordert. (Wer hat eigentlich diese vielen Fotos gemacht?) 
Und während Paulchen derweil an Zahn 5 und 6 arbeitet (schon ne halbe Ewigkeit, wie es scheint) sind bei seinem Geschwisterchen jetzt die Anlagen für alle 20 Milchzähne fertig. Ach ja und übrigens, bis jetzt sieht es so aus, als wird es ein Brüderchen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen